Therapie

Bei der von mir durchgeführten Psychotherapie handelt es sich um eine nicht ärztliche Psychotherapie. Eine Abrechnung über die obligatorische Krankenversicherung ist derzeit noch nicht möglich. Ich bin als frei praktizierender Psychotherapeut auf der Liste der santésuisse anerkannt und berechtigt über die Zusatzversicherungen der Krankenkassen abzurechnen.

Bitte erkundigen Sie sich vor Therapiebeginn bei Ihrer Krankenkasse, ob Ihre Zusatzversicherung die Kosten abdeckt und wie hoch Ihr Selbstbehalt ist.

Die psychotherapeutischen Behandlungen sind schwerpunktmässig verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Vor Beginn der Therapie werden gemeinsam mit dem Patienten die Behandlungsziele festgelegt und die Dauer der Therapie und die Anzahl der Sitzungen besprochen. Soweit es die Behandlungsindikation erfordert, werden auch familiäre, schulische und berufliche Inhalte und Bezugspersonen in die Behandlung mit einbezogen.

Die Mitmachbereitschaft ist ein entscheidender Faktor für den Therapieerfolg und ist insbesondere wichtig, wenn Therapieinhalte in den Alltag übertragen werden sollen. Häusliche Übungen und Trainings gehören daher zum Standard der Therapie.

Biofeedback-, Neurofeedback- und Hometrainergeräte werden unterstützend und punktuell bei bestimmten Krankheits- und Störungsbildern eingesetzt.

Meine langjährigen Erfahrungen haben gezeigt, dass ein multimodaler und interdisziplinärer Therapieansatz am erfolgreichsten ist. Mein Behandlungskonzept kann daher gut ergänzend in medizinische und medikamentöse Therapien integriert werden.